Die Geobretter

Arbeiten mit Arbeitsblättern

Es gibt diverse Möglichkeiten, die durch Maria Montessori entwickelten Geobretter bestmöglich dafür einzusetzen, den Kindern langanhaltenden Lernerfolg zu ermöglichen. Dies ist zum einen auf dem Gebiet der Geometrie, aber auch auf anderen Gebieten wie der Algebra oder aber der generellen Motorik möglich.

Der Zusammenhang des Geobretts mit der Geometrie wird leicht deutlich, allein der Name deutet dies bereits an. Geobretter Arbeitsblätter beinhalten aber auch in Bezug auf die Geometrie mehr Möglichkeiten, als der bloße Aufbau der Geobretter vermuten lässt. So ist es mit dem Geobrett nicht nur möglich Figuren wie ein Dreieck oder ein Viereck zu bilden – mit ihm lassen sich vielmehr auch komplexe aufbauten und geometrische Figuren herstellen und anschaulich erklären. Diese Erklärung hilft den Kindern wiederum dabei, das erlernte schnell und langanhalten in das Gedächtnis zu bringen.

Der Einsatz von Geobretter Arbeitsblätter für die allgemeine Motorik erschließt sich vielen erst auf den zweiten Blick. Kinder, die im Umgang mit dem Geobrett Probleme haben könnten eventuell Defizite in ihrer motorischen Entwicklung haben. Besonders deutlich kann dies zum einen beim Bau von Geobrettern nach den Geobretter Arbeitsblättern haben. Kinder, die Probleme haben die Arbeitsanweisungen zu erledigen, sind meist ihren Altersgenossen hinten nach. Hier kann durch das Geobrett bzw. durch die Entdeckung der Defizite mit Hilfe des Geobretts gezielt geholfen werden.

Ein weiterer Punkt, an dem sich derartige Defizite zeigen können sind die Formennachbildungen an Hand der Geobretter Arbeitsblätter. Diese zeigen auf, wie die Form auf einem Geobrett aussieht. Die Kinder sind dann angehalten, diese Figur herzustellen und kriegen hierfür ein Gummiband. Haben sie Probleme, mit dem jeweiligen Gummiband entsprechende Formen herzustellen, so ist auch dies ein Zeichen dafür, dass in dieser Richtung eine spezielle Förderung notwendig ist. Diese sollte jedoch weniger auf Druck als vielmehr auf dem Spiel aufbauen und sich nach den Belangen des Kindes entsprechend ausrichten. Mit Hilfe der Geobretter und der Geobretter (Kaufempfehlung) Arbeitsblätter ist dies möglich.